Krise

Erreicht die Ertragskraft eines oder mehrerer Geschäftsbereiche des Unternehmens nicht mehr das Niveau vergangener Perioden, tritt die Neuausrichtung des Unternehmens in den Mittelpunkt. In dieser Phase ist dringend eine umfassende Analyse anzuraten. Die strategische Wettbewerbsposition ist zu analysieren und neu zu überdenken. Gleichzeitig sollten dabei die Werttreiber beurteilt werden, um verborgene Potenziale im Wertschöpfungsprozess zu heben. Möglicherweise sind Kostensenkungsprogramme zu überlegen und andererseits eventuell auch das Vergütungssystem des Unternehmens zu durchleuchten. Daraus kann sich der Einsatz neuer Anreizsysteme für Mitarbeiter ergeben. Nicht zuletzt ist die Organisation nach Verbesserungspotenzialen zu überprüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.